Rundes Bodenkissen für den Hundekorb ist fertig

So, gestern Abend beim Fernsehen habe ich mal schnell das runde Bodenkissen für das Hundekörbchen aus Textilgarn gehäkelt. Es stand ja schon lange auf meiner Todo-Liste, aber erst waren ein paar Weihnachshäkeleien vorrangiger. Meine Hundemaus hatte in der Zwischenzeit ein anderes kleines Kissen im Körbchen drin. Das Kissen habe ich aus Chenille-Wolle gehäkelt die ist so schön flauschig und weich.

bodenkissen-fuer-hundekoerbchenSo sieht das Bodenkissen fertig aus. Die Farbe ist hier auf dem Foto etwas verfälscht, das lila bzw. violett ist etwas dunkler. Ich habe in Runden gehäkelt und immer wieder Maschen zugenommen und die letzte Reihe ist dann mit Kettmaschen abgeschlossen.

gehaekelte-hundematte

Das Hunde Kissen passt perfekt ins Hundekörbchen und die Farbe ist sehr ähnlich. obwohl ja das Hundekörchen aus Textilgarn gehäkelt wurde und das Hundekissen aus Chenillewolle.

Dieses Chenillegarn ist total schön wie Microfaser, es ist weich, hat keine Schlingen so das ein Hund auch nicht mit den Krallen hängen bleiben kann. Ich habe für das Kissen 1 Knäul Chenillegarn gebraucht und mit Häkelnadel 10 mm gearbeitet es stand da 8,5 – 9 mm drauf. Da das Garn schön dick ist kommt man recht flott voran und sieht die Fortschritte, das liebe ich an so dicken Garn sehr 🙂

 kissen-und-hundekorb

So sitzt meine Hundemaus dann in ihren Körbchen was sie total liebt, besonders wenn es dann noch vor der Heizung steht. Heute mache ich ihr noch eine kleine Decke auch aus dem Chenille-Garn.

Für das Hundekissen habe ich gebraucht:

Chenille-Garn

Häkelnadel 10 mm

Hier gibt es tolle Anleitungen für Hundesachen:

Anleitungen Hundesachen selber machen

Schreibe einen Kommentar