Gehäkeltes Hundekissen kuschelig in schwarz und lila

Gestern Abend habe ich endlich das Kissen für unseren Labrador fertig bekommen. Wenn sie drin auf ihrer Hundematte liegt lümmelt sie gern mit dem Kopf auf einem Kissen.

probeliegen-auf-hundekissen

So sieht es dann aus mein neues Kissen und hat das Probeliegen bestanden 🙂

Mir hat aber der hellgrüne schon etwas ausgeblichene Kissenbezug nicht mehr gefallen und da die Kuschelwolle bei den Hunden so beliebt ist sollte es diese Wolle sein. Ich also los und 3 Knäule a 100 g in schwarz geholt, weil etwas lila hatte ich ja noch. Da habe ich gedacht das müsste für das Hundekissen reichen.

Also angefangen zu häkeln bis das 3 Knäul weg war ohjeee es reicht noch nicht wieder los und noch ein Knäul schwarze Kuschelwolle holen und wie es immer so ist war das schwarz gerade ausverkauft. Hmmmm … was mache ich jetzt, eine andere Farbe aber da fand ich nichts so toll also habe ich noch einmal Chenille Strickgarn in lila gekauft. Da das Kissen ohne Reißverschluss sein sollte musste das Kissen ja etwas überlappen damit man das Füllkissen bequem hinein und heraus holen kann. So habe ich dann also in lila weiter gehäkelt und das sah richtig gut aus lila mit schwarz. Zusammengenäht habe ich es dann auch mit der Chenille Wolle und zwar so das das Hundekissen noch einen schönen lila Rand hat.

hundekissen-aus-kuschelwolleDas Kissen für den Hund von vorn!

hundekissen-lila-schwarz

Das Hundekissen von hinten, da sieht es sogar schöner aus durch das lila, aber man kann es ja drehen wie man möchte.

mein-neues-hundekissen

Das Hundekissen hat eine Größe von ca. 40 x 40 cm und es wurden ca. 400 g Chenille Wolle verarbeitet und mit Häkelnadel 10 mm gehäkelt. Ich habe ohne Anleitung gearbeit, einfach meine Idee wie die meisten Dinge hier auf meinen Häkelblog. Es geht recht schnell zu häkeln, weil die Wolle schön dick ist. Diese Wolle hat auch einen Vorteil gegenüber anderer Wolle gerade wenn man für Hunde häkelt sie bleiben nicht dran hängen und auch die Hundehaare bleiben nicht so schnell dran hängen bzw. kann man sie leicht ausschütteln und gut waschen. Als ich kann die Chenille Wolle nur empfehlen wenn man so Dinge wie Decken und Kissen für Hunde häkelt.

Für das Hundekissen habe ich gebraucht:

Chenille-Garn

Häkelnadel 10 mm

Hier gibt es viele tolle Anleitungen für Hundesachen:

Anleitungen Hundesachen machen

Schreibe einen Kommentar